Der Nationalpark Harz

Der Nationalpark Harz, im westlichen Teil des Harzes liegend, erstreckt sich mit einer Gesamtfläche von 24.700 ha von Ilsenburg und Wernigerode im Norden, bis Herzberg im Süden. Damit gilt er als der größte und bedeutendste Waldnationalpark Deutschlands. Der Park ist als Naturschutzgebiet international anerkannt und Teil des europäischen Schutzgebietsystems „Natura 2000“, einem Projekt, welches mehrere…

» Lesen Sie mehr …

Schmalspurbahnen im Harz

Seit über 100 Jahren fahren Schmalspurbahnen durch die Ferienregion Harz. Auf insgesamt rund 140 Kilometern Schienenstrecke verkehren die meist von Dampfloks gezogenen Bimmelbahnen durch den östlichen Teil des Mittelgebirges in Sachsen-Anhalt und teilweise Thüringen. Es ist europaweit das längste zusammenhängende Schmalspurbahnen-Netz überhaupt. Insgesamt sind im Harz drei Schmalspurbahnen unterwegs: die Brockenbahn, die Harzquerbahn und die…

» Lesen Sie mehr …

Die Burg Falkenstein

Wenn man eine Reise in den Harz unternimmt, dann sollte man einen Besuch der Burg Falkenstein einplanen. Sie liegt auf einem Felsen im Selketal, zwischen den Ortschaften Pansfelde und Meisdorf. Von Meisdorf aus ist der Aufstieg zur Burg etwas beschwerlich, da er teilweise sehr steil ist und sich fast fünf Kilometer durch das Naturschutzgebiet Selketal…

» Lesen Sie mehr …

Der Brocken

Der Brocken ist eine natürliche Sehenswürdigkeit in der Landschaft des Harzes. Er ist bei vielen Touristen nicht nur durch seine geografische und naturgegebene Einzigartigkeit sondern darüber hinaus durch die Brockenbahn, fantastische Wanderwege, die einmalige Aussicht und seine sagenumwobene Geschichte bekannt geworden. Die Geschichte um den Brocken schlägt sich in den altbekannten und traditionellen Souvenirs in…

» Lesen Sie mehr …